webhostone

Webhostone bietet nun vServer an !

Webhostone hat nun vServer im Angebot !

Nach mehr als 24 Jahren im Managed Webhosting Bereich, bietet Webhostone ab sofort unmanaged vServer (RootServer) an. Ein Managed Service lässt sich ohne Probleme dazu buchen. Der kleinste Server wird für 9 Euro im Monat angeboten. Eine Einrichtungsgebühr entfällt im September. Danach muss einmailig 9,90 Euro für die Einrichtung gezahlt werden.

Zum Einstieg bietet Webhostone mit dem kleinsten Server 2 CPU Cores, 4GB Ram und 40 GB SSD Festplattenspeicher. Der größte Root Server bringt 16 CPU Kerne und 32 GB Ram mit einer 240GB großen SSD Festplatte mit. Dieser ist dann für 92 Euro pro Monat zu haben.

Neben den normalen Root Server Angeboten, bietet Webhostone auch vServer mit fest zugesicherten (Dedicated) CPU Kernen an. Hier kostet der kleinste Server 37,00 Euro im Monat und bringt neben 2 CPU Kernen noch 8GB Ram und eine 80GB Festplatte mit.

Mit der neuen Mangementkonsole und der neuen Oberfläche lassen sich ohne Probleme Snapshots erstellen, ein neues Betriebssystem installieren oder auch ISO Images einlegen. Abgerundet wird alles durch einen Online VNC-Client, mit dem man auch ohne SSH-Verbindung Systemkonfigurationen vornehmen kann.

Ich persönlich habe bei Webhostone das Webhosting getestet und hier einen Erfahrungsbericht veröffentlicht. Insgesamt konnte ich ein positives Fazit ziehen. Ob ich speziell die neuen Root Server teste, hab ich für mich noch nicht entschieden. Sollte ich diese testen, verlinke ich dann hier den Erfahrungsbericht.

alfahosting_banner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.